Repot: So machen Sie das! -
  • Schnelle Lieferung
  • Spezialist für Zimmerpflanzen
  • Lieferung frisch vom Züchter

9.3647 beoordelingen

Frisch, direkt vom Züchter Alle Zimmerpflanzen anzeigen

Alle Zimmerpflanzen
Repot: So machen Sie das!

Repot: So machen Sie das!

Wird Ihre Pflanze zu groß und wächst aus ihrem Topf heraus? Oder vielleicht haben Sie einfach die Nase voll vom Topf und es ist Zeit für einen neuen.

1 Produkt


Gesehen 1 der 1 Produkte

Bevor Sie Ihren grünen Topper in einen neuen Topf setzen, müssen Sie ein paar Dinge beachten. Wir haben einige Tipps!

Wann wird umgetopft?
Sie wussten bereits, dass Sie Ihre Pflanze umtopfen müssen, aber wann genau sollten Sie es tun? Der allerbeste Zeitpunkt zum Umtopfen ist kurz vor Beginn der Vegetationsperiode und das ist... genau im März! Wenn Sie gerade eine neue Pflanze gekauft haben, befindet sich diese oft noch in einem Anzuchttopf. Die Wurzeln sind noch nicht voll entwickelt und daher zieht sie es vor, in ihrem derzeitigen Zuhause zu bleiben. Wenn dieser Topf wirklich klein ist, können Sie ihn sofort, aber sehr vorsichtig umtopfen.

Wie?
Wenn Sie eine Pflanze umtopfen, soll sie natürlich größer werden. Wählen Sie daher immer einen Topf, der 2 bis 3 Zentimeter größer ist als der Topf, in dem sie jetzt steht. Ist die Pflanze schon etwas älter und steht sie schon lange im selben Topf? Dann nehmen Sie einen Topf, der 5 bis 6 Zentimeter größer ist. Setzen Sie die Pflanze in den neuen Topf, füllen Sie den Topf mit Blumenerde und drücken Sie ihn leicht an. Es ist praktisch, die Blumenerde bis knapp unter den Rand zu füllen, damit Ihre Pflanze beim Gießen keine schmutzigen Füße bekommt. Vorsicht!

Warum?
Sehr cool, dass Sie jetzt wissen, wann oder wie Sie dies tun können. Aber vielleicht ist es auch schön zu wissen, warum man eine Pflanze umtopfen muss.

Pflanzen haben Wurzeln und diese Wurzeln müssen sich gut entwickeln. Wenn der Topf zu klein ist, wird dies nicht passieren. Auch die Wurzeln von Zimmerpflanzen brauchen Luft, um richtig funktionieren zu können, und wenn sie diesen Raum nicht haben, kann dies zum Ersticken führen. Das wollen Sie nicht auf Ihrem Gewissen haben!

Was ist mit der Orchidee?
Ja, die Orchidee ist eine Spezialität. Es ist wichtig, eine Orchidee alle 2 bis 3 Jahre oder wenn sie aus dem Topf herausgewachsen ist, umzutopfen. Beim Umtopfen ist es notwendig, spezielle Blumenerde für Orchideen zu verwenden. Entfernen Sie die schlechten Wurzeln von der Pflanze und topfen Sie sie in ihr neues Zuhause um.

Also, umtopfen! Mit diesen Tipps kommen Sie sicher ein gutes Stück weiter, aber wenn Sie wirklich keinen Erfolg haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden. Gemütlich!

anmelden

Passwort vergessen?

  • Alle Ihre Bestellungen und Rücksendungen an einem Ort
  • Der Bestellvorgang ist noch schneller
  • Ihr Einkaufswagen wird immer und überall gespeichert

vergleichen0

Green Bubble 9.3 / 10 - 648 Bewertungen @ Webwinkelkeur